Offizieller Partnerverein

des 1. FSV Mainz 05

Wir heißen alle Sportfreunde herzlich auf der Website der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach willkommen. Auf dieser Website wollen wir die SG vorstellen und über aktuelle Ergebnisse im Verein berichten. Sollten Sie Anregungen, Kritik oder Fragen haben, so können Sie uns gerne eine E-Mail an die Adresse info@sg.meisenheim.de  schreiben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß !

Mit einem Klick auf

die aktuellen Spiele

und Ergebnisse

unserer Mannschaften

Am Sonntag, 1. März um 15.00 trifft unsere I. Mannschaft auf dem 

Sportgelände in Meisenheim auf den Tabelllenzweiten ASV Winnweiler.

Nach einer guten Vorbereitung, hofft unsere Mannschaft um Spielertrainer Christoph

Lawnik, das man mit einem Sieg das Rennen um die Aufstiegsplätze weiter offen halten kann.

Spiel der zweiten Mannschaft

fällt aus !!!

Bereits am Samstag, 28. Februar trifft unsere II. Mannschaft um 15.00

auf Desloch`s Höhen, auf den Tabellenneunten SG Seesbach/Schwarzerden.

Unsere Mannschaft möchte an die tolle Vorrunde anknüpfen und ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Aber Vorsicht ! Das Hinspiel wurde nur knapp und etwas glücklich mit 3:2 gewonnen.

Meisenheimer scheitern im Halbfinale und werden Dritte 

PIESPORT. Eine prima Vorstellung zeigten die Fußballer der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach bei der Futsal-Regionalmeisterschaft in Piesport. Nur mit viel Pech verpassten sie den Einzug ins Finale. Im Halbfinale unterlagen

sie dem VfL Primstal durch einen Gegentreffer in der letzten Sekunde der

Partie mit 1:2. 
Im Spiel um Platz drei war dann die Luft etwas raus, dennoch sicherte sich der West-Landesligist den Bronzerang. Den entscheidenden Siebenmeter verwandelte Silas Schlemmer. In ihren beiden Gruppenspielen hatte der Nahe-Vertreter noch problemlos den AFC Saarbrücken mit 8:1 und den TSV Mengerschied mit 4:1 bezwungen. Regionalmeister wurde der TuS Kirchberg durch ein 2:1 im Finale gegen Primstal.

Teilnehmer:

U12 Eintracht Frankfurt, U12 FSV Mainz 05, U12 TSG 1899 Hoffenheim, U12 Karlsruher SC, U13 FC Meisenheim

 

Der Spielplan kann unter "Downloads" heruntergeladen werden.

 

Der FC Meisenheim möchte alle ganz herzlich zu diesem tollen Fußballevent einladen.

 

Ausrichter: U13-Junioren FC Meisenheim

Vorbereitungsspiele in Meisenheim

 

Samstag, 21.02.2015 um 13.00

SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach I  :

TuS Hohenecken 

2 : 0

1 : 0 Timo Riemer

2 : 0 Alex Tiedtke

 

 

                                  Samstag, 21.02.2015 um 15.00

                                     SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach II :  

                              TuS Becherbach

                                4 : 1

                                       1 : 0 Fabian Herrmann

                              2 : 1 Sven Sutor

                                    3 : 1 Jeffrey Renner

                                    4 : 1 Jeffrey Renner

 

 

Vorbereitungsspiele unserer SG

am Samstag, 7.Februar in Meisenheim

 

13.oo    SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach I  :  TuS Jettenbach

                                                 7 : 1

Tore: Tiedtke (2), Riemer (2), Franzmann, Schmell, Altvater.

 

15.00    SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach II  :  SG Guldental

                                                 0 : 3

Hervorragender 2 Platz bei den

Futsal Südwestmeisterschaften

Sie standen bei der Siegerehrung ein wenig abseits, die Enttäuschung über die Finalniederlage bei der Futsal-Südwestmeisterschaft in der Bad Kreuznacher Konrad-Frey-Halle war den Fußballern der SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach deutlich anzumerken. „Wer verliert schon gerne ein Finale“, sagte denn auch SGM-Spielertrainer Christoph Lawnik. Doch trotz der abschließenden 1:5-Niederlage gegen den VfR Kaiserslautern durften sich die Meisenheimer auch ein bisschen als Sieger fühlen: Als Zweite qualifizierten sie sich für die Regionalmeisterschaft, die am 22. Februar in Piesport ausgetragen wird, und haben damit weiter die Möglichkeit, an der deutschen Futsal-Meisterschaft teilzunehmen.   Das erste und das letzte Spiel verlor der Landesligist jeweils gegen den Titelverteidiger aus der Pfalz. „Wir sind einfach am Torhüter gescheitert“, erklärte Lawnik. In der Tat: Marcel Scheen im Kasten der Lauterer hielt wie ein Weltmeister, wurde auch völlig zu Recht von den Vereinen zum besten Torwart des Turniers gewählt. Vor allem im Vorrundenspiel schafften es die Meisenheimer nicht, ihre starken spielerischen Ansätze und die daraus entstehenden Chancen in Tore umzumünzen. „Der VfR hat uns zweimal besiegt und das Turnier somit verdient gewonnen“, resümierte Lawnik.
Zwischen den beiden Niederlagen gegen die Kaiserslauterer verbuchten die Meisenheimer zwei Siege und ein Remis. Durch das 3:1 über den VfL Essingen waren sie in ihrer Vorrundengruppe wieder im Geschäft. Das 0:1 durch einen Konter drehten die Meisenheimer schnell. Zugang Benjamin Schmell traf bei seiner Premiere im rot-weißen Dress zweimal, Alexander Tiedtke einmal. Das 1:1 gegen die Spvgg Ingelheim bedeutete das Weiterkommen. Marc-André Schneider gelang das 1:0, auch nach dem 1:1 durch Patrick Schoen versteifte sich die SGM nicht aufs Verteidigen, sondern spielte weiter konsequent nach vorne. Jeffrey Renner vergab eine von vielen Chancen, er traf statt des leeren Tores nur den Pfosten. Schon vor dem Halbfinale gab SGM-Futsaltrainer Andy Baumgartner zu Protokoll: „Wir wollen unbedingt zur Regionalmeisterschaft und werden auf Sieg spielen.“ Kontrahent war die TSG Gau-Bickelheim, die zuvor in der anderen Gruppe überzeugt und sämtliche vier Partien gewonnen hatte. Doch es folgte eine bärenstarke Leistung der Meisenheimer. Schneider, Schmell und Max Sponheimer stellten schnell auf 3:0, auch nach dem Anschlusstreffer setzte die SGM nach, Lawnik markierte den 4:1-Endstand. Es gilt beim Futsal, Überzahlen auszuspielen. Das zeigten die Meisenheimer in dieser Partie in Perfektion. 

 

In einem Vorbereitungsspiel

verlor unsere zweite Mannschaft gegen den

FSV Rehborn mit 2:4 Toren.

Die Torschützen für unsere Mannschaft waren

zum 1:2 Yannik Sutor und

zum 2:3 Sven Sutor

 

Futsal Südwestmeisterschaften

Die SG Meisenheim/Desloch/ Jeckenbach vertritt den Kreis Bad Kreuznach bei den diesjährigen Futsal Südwestmeisterschaften„Wir reisen ohne große Zielsetzung an. Ich bin aber sicher, dass wir nicht chancenlos sein werden“, sagt Christoph Lawnik, der Spielertrainer der Meisenheimer. 
Er ergänzt: „Die Gegner kann ich nicht richtig einschätzen. Da lege ich aber auch keinen großen Wert drauf. Wir wollen Spaß haben, schauen von Spiel zu Spiel.“ 
Die Meisenheimer werden in einer vergleichbaren Formation wie beim Gewinn der Kreismeisterschaft auflaufen. „Wir hatten am Donnerstag Trainingsauftakt, auch am heutigen Freitag trainieren wir noch einmal. Dann schauen wir, wer dabei sein wird“, sagt der Coach. Möglicherweise gibt Benjamin Schmell seine Premiere im SGM-Trikot. Der Wechsel von der SG Disibodenberg ist perfekt, die Freigabe liegt vor. Die Meisenheimer setzen natürlich auf die Unterstützung ihres „Heimpublikums“. Lawnik ist überzeugt, dass einige Meisenheimer Fans das Team unterstützen werden. 

Das erste Spiel bestreitet die SGM um 10.15 Uhr gegen Vorjahressieger VfR Kaiserslautern. Um 11.15 folgt das Spiel gegen VfL Essingen und um 13.45 das letzte Vorrundenspiel gegen die SpVgg Ingelheim.

Vorbereitungsspiele in Meisenheim

 

Freitag, 30.01.2015 um 17.45

SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach I  :

SG Niederkirchen/Morbach 

 

 

Samstag, 31.01.2015 um 15.00

SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach II :  

FSV Rehborn


 Neujahrsempfang der

SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach

Zum Start in das Fußballjahr 2015 findet am Freitag, dem 30.01.2015 um 20.00 Uhr, im Sportheim in Meisenheim (Präses-Held-Straße) der Neujahrsempfang der SG Meisenheim/ Desloch-Jeckenbach statt. Den sportlichen Rahmen gibt das Saisonvorbereitungsspiele der 1. Mannschaft gegen die SG Niederkirchen/Morbach (Spielbeginn 17.45 Uhr). Alle Freunde und Förderer der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach sind herzlich eingeladen

 

Die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach ist

Futsal-Kreismeister 2014/15

Die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach ist Futsal-Kreismeister 2015. Der Landesligist sicherte sich absolut verdient den Kreismeister-Titel mit einem 4:1-Endspielsieg über den TuS Hackenheim. „Die Meisenheimer haben mich überrascht. Sie waren ganz klar die beste Mannschaft und haben verdient gewonnen.Als Gruppensieger setzten sich die Meisenheimer durch, die nur beim 1:1 gegen Hüffelsheim einen Punkt abgaben und nach Siegen über Alsenztal (2:0), Hackenheim (2:0) und die SGE (3:1) auf zehn Punkte kamen. Im Halbfinale blieb Kirn chancenlos gegen die SG Meisenheim, die einen 5:1-Erfolg feierte.Auch das Endspiel gegen Hackenheim wurde zur klaren Angelegenheit. Für Hackenheim traf lediglich Christoph Wilhelm zum zwischenzeitlichen 1:2. Die Meisenheimer dominierten das Spiel und gewannen nach drei Treffern ihres Spielertrainers Christoph Lawnik und einem von Jeffrey Renner 4:1. Lawnik sicherte sich durch seinen Dreierpack im Finale auch die Krone des Torschützenkönigs mit insgesamt sechs Treffern. 

 

Der Futsal-Kreismeister 2015: Die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach mit (hinten von links)  Andy Baumgartner, Max Sponheimer, Timo Riemer, Tobias Brodhäcker, Silas Schlemmer, (vorne von links) Alexander Tiedtke, Christoph Lawnik, Marcel Redschlag, Marius Heimann und Jeffrey Renner. 

 

Traditioneller Wandertag am 27. Dezember

 

Erfolgreicher Rückrundenstart

Mit 2 Siegen sind unsere 1. und 2. Mannschaft in die Rückrunde gestartet. Mit einem souveränen 4:1-Sieg beim SC Idar-Oberstein festigte unsere 1. Mannschaft ihren Platz in der Spitzengruppe der Landesliga. Mit einem Sieg im anstehenden Derby gegen den VfR Kirn am 30.011.2014 (Anpfiif 14.30 Uhr in Kirn) kann die Mannschaft ihre hervoragende Sasionleistung krönen und in eine verdiente Winterpause gehen.

 

Unsere 2. Mannschaft startet mit einem 5:1-Heimsieg gegen den SpVgg. Hochstetten in die Rückrunde. Nach dem tollen 2:1-Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer TuS Meddersheim am letzten Wochenende ist die 2. Mannschaft jetzt selbst Tabellen-führer in der B-Klasse Kreuznach West. Am nächsten Wochenende steht dann auf Deslochs Höhen das Derby gegen die SG Breitenheim/Lauschied auf dem Programm (Anpiff 15.00 Uhr in Desloch).

 

Auch die Jugendmannschaften waren am Wochenende alle erfolgreich. Die A-Junioren und die C1-Junioren gewannen ihre Spiele gegen den SC Idar-Oberstein mit 4:1 bzw. 2:1 und die B1-Junioren siegten im Heimspiel gegen den SC Hauenstein mit 6:0. Alle anderen Mannschaften waren spielfrei.

 

Erfolgreiche Spanientour 2014 der JSG

A-Junioren und B-Junioren Turniersieger beim internationalen Turnier

Über 120 Jugendspieler, Trainer, Betreuer und Eltern verbrachten eine erfolgreiche Fußballwoche an der Costa de Barcelona-Maresme. Mit 2 Reisebussen startet der JSG-Tross Freitagsabend nach Callela. Nach einer tollen Woche mit Sonnenschein und 3 Pokalen kamen alle wohlbehalten Samstagsmorgens wieder in Meisenheim an.

 

Bei der 6. Friendship-Trophy von KOMMIT konnten alle 4 mitgereisten Mannschaften Erfolge erringen. Die A-Junioren und B1-Junioren wurden Turniersieger, die C1-Junioren wurden Dritter und auch die B2-Junioren waren letztlich mit dem 9. Platz von 14 internationalen Mannschaften mit dem Turnierverlauf zufrieden. Darüber hinaus wurde Marvin Löb bei den B-Junioren als bester Torschütze und Lukas Kirchberger bei den A-Junioren als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.

 

Nachstehend die Ergebnisse der 6. Friendship-Trophy aus JSG-Sicht im Überblick:

 

A-Junioren

JSG A - SV Eimersdorf                     2:0

JSG A - Centro de Treinamento        1:0

JSG A - SV Eimersdof                      0:0

JSG A - Centro de Treinamento        2:0

JSG A - SG Ober-Erlenbach              2:1        Halbfinale

JSG A - JFV Dietkirchen               1:0        Finale

 

B-Junioren

JSG B1 - Fundacio Marcet                 3:0

JSG B2 - FV Bad Vilbel                     1:0

JSG B1 - SG DJK Bildstock              11:0

JSG B2 - SG Rotation Leibzig            0:1

JSG B1 - JFV Dietkirchen                  6:0

JSG B2 - Helsingin Palloseura           1:1

JSG B2 - SV Eimersdorf                   0:2

JSG B1 - SV Eimersdorf                   8:0          Viertelfinale

JSG B1 - SG Ober-Erlenbach            3:0          Halbfinale

JSG B1 - JFV Dietkirchen             3:0          Finale

 

C-Junioren

JSG C1 - JFV Dietkirchen                  9:0

JSG C1 - Fundacio Marcet                 2:0

JSG C1 - SG DJK Bildstock                3:0

JSG C1 - SV Eimersdorf 2                 2:0

JSG C1 - SV Eimersorf 1                   0:1        Halbfinale (kampflos Dritter)

 

Die schon traditionelle Tagestour nach Barcelona sowie der Strandbesuch am letzten Urlaubstag war für alle Mitreisenden wieder ein toller Abschluß der diesjährigen Spanientour. Dank an alle die in diesem Jahr bei der Vorbereitung und Organisation vor Ort mitgewirkt haben. Alle freuen sich schon auf die 5. Spanientour in 2015.

 

Erfolgreiches Fußballwochenende für die SG

Nach dem souveränen Derbysieg unserer 1. Mannschaft am Freitagabend mit 5:0 gegen den FCV Merxheim wurden am Samstag alle Jugendspiele gewonnen. Auch am Sonntag setzte sich die Siegesserie unserer Mannschaften fort. Die 2. Mannschaft gewann deutlich gegen den VfL Rüdesheim II mit 7:0 und unsere beiden B-Jugend-Mannschaften waren auf fremden Plätzen auch erfolgreich. Lediglich unsere A-Junioren mußten sich im Verbandsliga-Spiel gegen den Tabellendritten TuS Hohenecken mit 2:4 geschlagen geben.

 

Alle SG-Fans freuen sich auf ein weiteres erfolgreiches Wochenende mit dem nächsten Landesliga-Derby unserer 1. Mannschaft am kommenden Freitag in Niederhausen gegen die SG Hüffelsheim/Niederhausen (Anpfiff 19.30 Uhr).

 

Auch unseren 4 Jugendmannschaften wünschen wir viel Erfolg bei ihrer Spanien-Tour zur 6. Friendship-Trophy an die Costa de Barcelona-Maresme.

 

Uwe Reimers erhält Silberne Ehrennadel des SWFV

Im Rahmen einer gemeinsamen Vorstandsitzung der SG-Vereine überreichte SWFV-Kreisvorsit-zender Karl-Heinz Weyand dem FCM-Urgestein Uwe Reimers die Silberne Ehrennadel des SWFV. In seiner Laudation ging Sportkamerad Weyand auf die Verdienste und Aktivitäten ein. In seiner 50 jährigen Mitgliedschaft agierte Uwe Reimers von 1964 bis 1987 als aktiver Spieler des FCM, von 1971 bis 1979 war er Jugendtrainer. Als Leiter und Spieler der AH-Mannschaft fungierter von 1981 bis 1997. Auch war er 32 Jahre Betreuer der ersten Mannschaft und Pressespreche bis 2008. Bis zur Übernahme seiner aktuellen Funktion als Stellvertretender Vorsitzender des FCM im Juni 2014 engagierte er sich als Sport- und Platzwart. Weiterhin übernimmt er gerne die Aufgabe des Stadion-sprechers bei den Heimspielen unserer Landesliga-Mannschaft.

 

Für seine Aktivitäten wurde er bereits mit der Ehrennadel des Sportbundes Rheinland und der Ehrennadel des SWFV jeweilis in Bronze ausgeszeichnet. Auch beim FCM hat er bereits alle Ehrungsstufen erklommen. Neben der Goldenen Ehrennadal wurde er im 100jährigen Jubiläumsjahr 2007 zum Ehrenmitglied ernannt.

 

"Persönlich habe ich Uwe Reimers bei den Klassenbesprechungen, in den er immer anwesend warm als fairen, kompetent und sachkundigen Sportmann kennenge-lernt. Er ist ein Vorbild für die Jugend, von ihm kann sich manch einer eine Scheibe abschneiden", hob der SWVF-Kreisvorsitzende Weyand in seiner Ansprache hervor.

 

Mit 2 Siegen erfolgreich in die neue Saison gestartet

Unsere 2. Mannschaft startet mit einem 3:0 Sieg beim Hochstettener "Kerwespiel" in die neue Saison und vermiest den Gastgebern die Kerwe. Es trafen Marcel Schuster, Steffen Stein und Willi Murschel bei dem alles in allem mühsam, kraftvoll erkämpften Sieg. Lukas Stenzhorn meisterte 4 Situationen sehr gekonnt und hielt durch Glanz-paraden seinen Kasten Sauber.

 

Die 1. Mannschaft hat mit dem spielerisch überzeugenden 5:0-Sieg gegen den SC Idar-Oberstein II die neue Saison begonnen. Die Zuschauer auf Deslochs Höhen waren begeistert von der jungen Mannschaft und sahen 5 schöne Tore von Niklas Klippel, Felix Frantzmann, Alexander Tiedtke, Christoph Lawnik und Timo Riemer.

 

Werbung für den Fußballsport - erfolgreiche Woche geht zu Ende

Nach spannenden Spielen um den VG-Pokal mit dem Finalsieg unserer Mannschaft (siehe unten) fanden im Rahmen der Sportwerbewoche zum 10jährigen Bestehen der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach am Samstag 3 interessante Fußballspiele der Aktiven statt. Das Spitzenspiel des SG-Sportfestes konnte die 1. Mannschaft mit einem Tor vom Neuzgang Timo Riemer mit 1:O gegen den Oberligisten SC Idar- Oberstein gewinnen. Am Sonntag war dann die Jugend mit 3 weiteren interessanten Spielen dran. Nachstehend die Ergebnisse des SG-Sportfestes im Überblick:

 

VfR Kirn - SG Niederkirchen/Morbach     7:1

SG 1 - SC Idar-Oberstein                      1:0

SG 2 - SV STahlberg/Ransweiler            6:1

 

JSG D1 - FSV Mainz 05                          0:2

JSG C1 - JFV Rhein-Hunsrück                 1:3

JSG B1 - 1. FC 08 Haßloch                     6:0

 

Wir danken alle Gästen für ihr kommen und den zahlreichen Helfern für die Unterstützung und Organisation bei der Sportwerbewoche unserer SG.

 

SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach gewinnt VG-Pokal 2014

Im Endspiel um den Verbandsgemeindepokal der VG Meisenheim bezwang unsere 1. Mannschaft den starken FSV Rehborn mit 3:0 Toren von Silas Schlemmer, Jeffrey Renner und Timo Riemer. Glückwunsch!

 

D3-Junioren sind Kreismeister

Mit einem 2:0-Sieg gegen die SG Hüffelsheim krönen unsere D3-Junioren ihre tolle Saison mit der Kreismeisterschaft. In einem spannenden Spiel in Oberhausen entschied in der Schlußminute Marian Mohr mit dem Tor zum 2:0 das Endspiel. Die Mannschaft vom Trainerteam Dennis Köhler und Guido Klein ging in der 1. Halbzeit durch ein Tor von Nico Prass in Führung. Glückwunsch allen Spielern und den Trainern  für diesen erfolgreichen Abschluss der Saison. Die mitgereisten Fans waren nicht nur von der Meisterschaft sondern von der gesamten Saisonleistung begeistert.

Rückblick auf eine sportlich erfolgreiche Saison

 

Vorsitzender Rolf Staab konnte in seinem Rechenschaftsbericht bei der Jahreshauptversammlung des 1. FC Meisenheim auf eine sportlich erfolgreiche Saison der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach zurückblicken. Lediglich der Abstieg der 2. Mannschaft in die B-Klasse wirft einen kleinen Schatten auf die hervorragende Saison.

 

Die nachfolgenden Ergebnisse unserer 16 Mannschaften zeigen diesen Erfolg:

 

1. Mannschaft          6. Platz Landesliga West

2. Mannschaft          14. Platz A-Klasse Nahe Ost – leider Abstieg in B-Klasse

A-Junioren               4. Platz in der Verbandsliga Südwest, Südwestpokal Viertelfinale

B1-Junioren             3. Platz in der Verbandsliga Südwest, Futsal-Hallensüdwestmeister !!

B2-Junioren             7. Platz in der Landesliga Nahe, Kreispokalfinale (14.06.2014)

B3-Junioren             11. Platz in der Kreisliga

C1-Junioren             3. Platz in der Verbandsliga Südwest

C2-Junioren             5. Platz in der Landesliga Nahe, Kreispokal Viertelfinale

C3-Junioren             4. Platz in der Kreisliga

D1-Junioren             2. Platz in der Landesliga Nahe, Kreispokal Viertelfinale

D2-Junioren             9. Platz in der Kreisliga I

D3-Junioren             1. Platz in der Kreisliga II, Finale um Kreismeisterschaft (13.06.2014)

E1-Junioren             2. Platz in der Meisterrunde, Kreispokal Halbfinale

E2-Junioren             1. Platz in der Reserverunde

 

Die F- und G-Junioren trugen in der jeweiligen Fair-Play-Liga nur Freundschaftsspiele ohne Tabellenwertung aus und konnten hierbei sehr erfolgreiche Ergebnisse erzielen.

 

Wir gratulieren allen Spielern für diese sportlichen Erfolge gratulieren und danken allen Trainern, Betreuern und fleißigen Helfern für ihr Engagement.

 

Mit unserer vorbildlichen Jugendarbeit und unseren Erfolgen sind wir weiterhin die Nummer 1 in Fußballregion Nahe. Dies soll uns Ansporn für die Zukunft sein, diese vorbildliche Arbeit fortzusetzen.

 

Besonders herauszustellen ist unsere Vereinsphilosophie in der Nachwuchsarbeit. Wir sind stolz, dass wir unseren Talenten im Leistungsbereich mit unseren Jugendmann-schaften in den höchsten Spielklassen des Südwestdeutschen Fußballverbandes wohnortnah, vor Ort hochklassige Sportmöglichkeiten bieten können. Jahr für Jahr können wir diesen Nachwuchs auch in unsere 1. Mannschaft einbauen. Aber auch im Breitensport können wir allen fußballgegeisterten Jugendlichen eine sportliche Heimat in erfolgreichen Mannschaften ermöglichen. Hier leisten unsere ehrenamt-lichen Trainer und Betreuer ein großes soziales Engagement und sichern auch den Fußballvereinen der Region ihren Nachwuchs.

 

Mit großer Erwartung freuen wir uns auf die neue Saison und wünschen allen Mannschaften eine verdiente Erholungspause und eine optimale Vorbereitung in den nächsten Wochen.

Vorstand des 1. FC Meisenheim einstimmig bestätigt – Uwe Reimers für 50 Jahre geehrt

 

Bei sommerlichen Temperaturen konnte der wiedergewählte Vorsitzende Rolf Staab zur Halbzeitpause des Länderspiels Deutschland gegen Armenien die harmonische Jahreshaupt-versammlung des 1. FC Meisenheim beenden. Nach Berichten des Vorstandes, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde der Vorstand ohne Gegenstimme wie folgt bestätigt bzw. neu besetzt:

 

Vorsitzender              Rolf Staab

Stellv. Vorsitzende     Uwe Reimers

                                   Oliver Kallenbach

                                   Peter Weinmann

  Schatzmeister            Michael Prass

  Jugendleiter                Andy Baumgartner

  Schriftführer              Olaf Haag

  Haus-/Platzwart         Jörg Janßen

  Platzkassierer            Dieter Flohr

  Sportwart                  Sascha Maurer

  Beisitzer                    Patrick Jungblut           (Koordinator Kooperationen)

  Hans-Peter Köhler       (Jugendkoordinator Aufbaubereich)

  Bernd Gaulke               (Jugendkoordinator Grundlagenbereich)

  Leszek Wachowiak     (Unterstützung Sportbetrieb Meisenheim)

 

Allen gewählten danken wir für ihre Bereitschaft sich für den FCM und die SG zu engagieren und hoffen auf Unterstützung durch die Mitglieder in den nächsten beiden Jahren sowie darüber hinaus.

 

Nach den Wahlen wurde das FCM-Urgestein Uwe Reimers für seine 50jährige Mitgliedschaft geehrt. Uwe Reimers ist nicht nur 50 Jahre Mitglied sondern hat in diesen Jahren ununterbrochen als aktiver Spieler, Jugendtrainer, Leiter/Spieler der AH-Mannschaft, Betreuer der 1. Mannschaft sowie als Platz- und Sportwart sich in den Dienst des Vereins gestellt. Für dieses vorbildliche ehrenamtliche Engagement wird Uwe Reimers in diesem Jahr auch noch mit der Silbernen Ehrennadel des Südwestdeutschen Fußballverbandes ausgezeichnet.

Uwe Reimers – ein Vorbild für viele. Danke.